changed text for impedance tube measurement documentation

parent a0c8ac73
......@@ -109,7 +109,7 @@
\begin{tabular}{|p{0.43\textwidth}p{0.51\textwidth}|}\hline
\multicolumn{2}{|p{0.99\textwidth}|}{
\underline{Beschreibung der Prfeinrichtung:} \newline
Impedanzmessrohr mit 2 Zoll Bohrung aus Aluminium. Probenhalter mit verstellbarem Rohrabschluss durch massiven, abgedichteten Aluminiumkolben. Messrohr mit vier Mikrofonbohrungen (Distanzen zur ersten Position: 17~mm, 110~mm, 510~mm). Sondenmikrofon mit Abnahme des Schallfelds im Rohrmittelpunkt. Auswertbarer Frequenzbereich ca.~100 Hz bis 8 kHz durch Ausblendung der ersten zwei Rohrmoden. Breitbandige Anregung mittels Sinus-Sweeps. Auswertung nach ISO 10534-2 mit Hilfe einer im ITA entwickelten FFT-Messtechnik.}\\
Impedanzmessrohr mit 2 Zoll Bohrung aus Aluminium. Probenhalter mit verstellbarem Rohrabschluss durch massiven, abgedichteten Aluminiumkolben. Messrohr mit vier Mikrofonbohrungen (Distanzen zur ersten Position: 17~mm, 110~mm, 510~mm). Sondenmikrofon zur Abnahme des Schallfelds im Rohrmittelpunkt. Auswertbarer Frequenzbereich ca.~100 Hz bis 8 kHz durch Ausblendung der ersten zwei Rohrmoden. Breitbandige Anregung mittels Sinus-Sweeps. Auswertung nach ISO 10534-2 mit Hilfe einer im ITA entwickelten FFT-Messtechnik.}\\
&\\
Prfdatum: & \datumDerMessung \\
Prfer: & \nameDesPruefers\\
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment