Commit 16f958c7 authored by Adrian Hinrichs's avatar Adrian Hinrichs
Browse files

Add optional ex

parent 4f36f42a
File added
......@@ -16,6 +16,7 @@
\RequirePackage{suffix}
\RequirePackage{fancyhdr}
\RequirePackage{ifthen}
\fancypagestyle{firstpage}{
%
\fancyhf{}
......@@ -83,8 +84,12 @@ Abgabe: \@abgabe\\
{1ex \@plus .5ex}%afterskip
{\normalfont\Large\bfseries}%style
*{#1}}
\newcommand{\newproblem}{\stepcounter{problem} \problem{Aufgabe \arabic{problem}}}
\newcommand{\newproblem}[1][]{\stepcounter{problem}
\ifthenelse{\equal{#1}{}}
{ }
{\setcounter{problem}{3}}
\problem{Aufgabe \arabic{problem}}
}
\newcommand{\subproblem}[1]{\@startsection{subproblem}%Name
{2}%Level
{\z@}%indent
......
......@@ -15,7 +15,7 @@
\item[\texttt{tutorium\{\#1\}}] Setzt das Turtoriom bzw. die Kleingruppen\"ubung.
\item[\texttt{kurs\{\#1\}}] Setzt das Fach der Hausaufgabe.
\item[\texttt{problem\{\#1\}}] Startet eine neue Aufgabe mit \#1 als \"Uberschrift. Die Aufgabe wird nicht nummeriert
\item[\texttt{newproblem}] Startet eine neue Aufgabe. Die \"Uberschrift ist \enquote{Aufgabe \texttt{\#Aufgaben}} mit \texttt{\#Aufgaben} als fortlaufenden Counter \"uber alle Aufgaben
\item[\texttt{newproblem\{?1\}}] Startet eine neue Aufgabe. Die \"Uberschrift ist \enquote{Aufgabe \texttt{\#Aufgaben}} mit \texttt{\#Aufgaben} als fortlaufenden Counter \"uber alle Aufgaben. Das optionale Argument \texttt{?1} ist die Nummer der Aufgabe, wird es \"ubergeben, so wird der Counter auf \texttt{?1} gesetzt.
\item[\texttt{subproblem\{\#1\}}] Startet eine neue Teilaufgabe mit \#1 als \"Uberschrift. Die Teilufgabe wird nicht nummeriert
\item[\texttt{newsubproblem}] Startet eine neue Aufgabe. Die \"Uberschrift ist \enquote{Aufgabe \texttt{\#Aufgaben}.\texttt{\#Teilaufgaben}} mit \texttt{\#Teilaufgaben} als Buchstaben.
\item[\texttt{subsubproblem\{\#1\}}] Startet eine neue Unterunteraufgabe mit \#1 als \"Uberschrift. Die Teilufgabe wird nicht nummeriert
......
No preview for this file type
No preview for this file type
......@@ -144,7 +144,7 @@ Seien $\mathcal{A}_1$ und $\mathcal{A}_2$ zwei Ausdrücke in einer Sprache und e
&&&&qed
\end{align*}
\newproblem
\newproblem[3] % Ueberspringt aufgabe 2
\newsubproblem
$G = (\{S,A,B\},\{a,b\},P,S\}$ mit den Produktionsregeln $P$:
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment